Gemeinde Maria Hilfe der Christen, Ahrensburg

Willkommen in Ahrensburg

Die Kirche St. Marien steht in der Adolfsstraße 1 und liegt im Zentrum Ahrensburgs. Nur wenige Gehminuten von Bahnhof oder Rathaus entfernt. Direkt neben der Kirche befinden sich das Gemeindezentrum und der Katholische Kindergarten.
Nach dem Gottesdienst am Sonntag bietet der Platz vor der Kirche Raum für Begegnungen und Gespräche.

Aktuelles

Aktuelle Informationen mit Informationen zu Woche entnehmen Sie bitte der Woche Aktuell

Herzliche Einladung zum Bogotá Basar am 1. Adventsonntag am 02. Dezember ab 11 Uhr.

Wie jedes Jahr öffnet die Katholische Kirchengemeinde Ahrensburg wieder ihre Türen für den Adventsbasar zugunsten des Kinderhilfswerks Bogotá.
Adventliche Atmosphäre genießen, lecker essen, Geschenke finden, nette Menschen treffen, bei Tombola oder Schätzspielen schöne Preise gewinnen und die Ausbildung unserer Kinder in Bogotá unterstützen. Seien Sie dabei, bringen Sie gern Familie und Freunde mit und erzählen Sie es weiter.

Weitere Informationen:

Gemeindebüro    Firmung 2019   Gruppen

Das ist uns wichtig:

Hospizverein www.hospiz-ahrensburg.de und
Kinderhilfswerk Bogota (www.kinderhilfswerk-bogota.de)

Gemeindeteam

Im Gemeindeteam „Maria Hilfe der Christen“ sind:

Gemeindeteam Maria Hilfe der Christen - Ahrensburg
Matthias Heyer, Anke von Ivernois, Martha Lehmann, Inge Wagner

Wir sind erreichbar unter team-ahrensburg@sankt-ansverus.de.

Die Gründung der neuen Pfarrei St. Ansverus ist eine spannende Zeit, für alle Beteiligten. Viele Fragen sind noch offen, neue Kommunika­tionswege müssen sich erst entwickeln, Strukturen müssen aufge­baut und Abläufe eingespielt werden.
Wir als Gemeindeteam freuen uns, zusammen mit der gesamten Gemeinde, uns den neuen Aufgaben zu stellen. Der Neuanfang bietet uns die Möglichkeit, Themen zu gestalten, an Liebgewordenem fest­zuhalten, aber auch Dinge, die uns als Gemeinde vielleicht nicht mehr so wichtig sind, über Bord zu werfen.
Wir wünschen uns eine lebendige Gemeinde und einen wertschät­zenden Umgang miteinander.
Die Leitung der neuen Pfarrei ist komplexer geworden, als dies bis­lang der Fall war. Eine Reihe von Gremien, die sich untereinander vernetzen müssen, werden in Zukunft viele Belange der Gemeinde regeln. Dadurch werden Kommunikations- und Entscheidungswege unter Umständen jetzt länger als gewohnt.
Nach den Sommerferien werden wir uns der Gemeinde persönlich vorstellen. Wir hoffen, dass wir uns dann soweit eingearbeitet haben, dass wir auf viele Fragen und Sorgen eine Antwort haben.

Galerie:

Katholische Kirche im Pastoralen Raum Stormarn-Lauenburg Nord