Gremienwahlen

Wahlen von Kirchenvorstand und Gemeindeteams

Am 22. November sind alle Mitglieder unserer Pfarrei (Gemeindeteam (GT) ab 14 Jahre, Kirchenvorstand (KV) ab 16 Jahren) aufgerufen, die Gremien unserer Pfarrei zu wählen. Das heißt, es wird ein KV auf Ebene der Pfarrei gewählt und für unsere sechs Gemeinden jeweils ein GT.

Die beiden Wahlvorstände sind inzwischen gebildet. Bis zum 31. Mai sind nun alle aufgerufen, sich als Kandidaten zur Verfügung zu stellen bzw. geeignete Kandidaten zu suchen.

Der Kirchenvorstand arbeitet auf Pfarreiebene und ist für das Geschäftliche der Pfarrei zuständig. Er entscheidet über Gelder, Immobilen, Mitarbeiter, Verträge … Die operative Arbeit des KV findet in sogenannten Fachausschüssen statt. Es wird 3 Fachausschüsse geben: Bau, Finanzen, Personal. Mitglieder dieser Ausschüsse müssen nicht im KV sein, sollten aber ein gewissen Fachwissen für diese Arbeit mitbringen. Mitglieder in den Fachausschüssen werden auf der konstituierenden Sitzung des KV festgelegt.

Wer ist bereit, im KV oder in einem der Ausschüsse mitzuarbeiten?

Die Gemeindeteams werden von den Mitgliedern der jeweiligen Gemeinde gewählt. Die Aufgabe eines GT besteht darin, die pastorale Arbeit in der jeweiligen Gemeinde zu koordinieren, ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen und für eine gute Kommunikation und Information in der Gemeinde zu sorgen. Ein Mitglied des GT.arbeitet auf der Ebene der Pfarrei im Pfarrpastoralrat mit, um auch dort gut miteinander vernetzt zu sein.

Wer ist bereit, im Gemeindeteam mitzuarbeiten?

Wenn Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können oder Fragen haben, melden Sie sich bei Ihrem Gemeindeteam.

Katholische Kirche im Pastoralen Raum Stormarn-Lauenburg Nord