Gremienwahlen 2021

Im November 2021 werden die ehrenamtlichen Gremien unserer Pfarrei – sowohl der Kirchenvorstand als auch die Gemeindeteams – neu gewählt.

Der Kirchenvorstand (KV) wird von allen Mitgliedern der Pfarrei ab 16 Jahren gewählt und ist für das Geschäftliche zuständig: Er entscheidet über Gelder, Immobilen, Mitarbeiter, Verträge etc. Die operative Arbeit des Kirchenvorstands findet insbesondere in den drei Fachausschüssen für Bau, Finanzen und Personal statt. Mitglieder dieser Ausschüsse müssen nicht selbst Mitglied des Kirchenvorstands sein, sondern werden auf der konstituierenden Sitzung des KV von diesem ernannt.

Die Gemeindeteams (GT) werden von allen Mitgliedern der jeweiligen Gemeinde ab 14 Jahren gewählt. Ihre Aufgabe  besteht darin, die pastorale Arbeit auf Gemeindeebene zu koordinieren, ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen, für eine gute Kommunikation zu sorgen sowie eigene Ideen für und mit der Gemeinde zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus arbeitet je ein Mitglied der Gemeindeteams im Pfarrpastoralrat mit, um auch dort eine gute Vernetzung sicherzustellen.

Kandidaten/innen gesucht!

Inzwischen wurde je ein Wahlvorstand für die Wahl des Kirchenvorstands und der Gemeindeteams gebildet. Nun werden geeignete Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Gemeinden gesucht: erfahrene und neu dazu kommende, junge und alte, Frauen und Männer. Haben Sie Interesse oder möchten Sie jemanden vorschlagen? Dann schicken Sie einfach bis zum 30. Mai 2021 eine E-Mail an news@sankt-ansverus.de. Gerne können Sie dafür eines der beiden folgenden Formulare verwenden:

Formular Gemeindeteam
Formular Kirchenvorstand

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Ausschüsse des Kirchenvorstandes

Nach der Wahl des Kirchenvorstandes im November werden auch die Ausschüsse des Kirchenvorstandes neu gebildet. Dabei handelt es sich um die Ausschüsse Finanzen, Personal, Bau. Die Mitglieder dieser Ausschüsse werden nicht gewählt sondern vom Kirchenvorstand ernannt. Wer mitarbeiten möchte

  • muss mindestens 18 Jahre alt sein,
  • seinen Hauptwohnsitz in der Pfarrei haben oder in der Vergangenheit gehabt haben
  • oder einen Nebenwohnsitz in der Pfarrei haben
  • oder bereit sein, aktiv und aufbauend am Leben der Kirchengemeinde teilzunehmen.

Die Mitglieder der Ausschüsse dürfen in ihrem Aufgabenbereich selbstständig agieren. Gut wäre es, wenn man für die Mitarbeit gewisse Erfahrungen auf dem jeweiligen Gebiet mitbringt oder bereit ist, sich darin einzuarbeiten.

Die Aufgaben der einzelnen Ausschüsse sind wie folgt beschrieben:

Finanzausschuss:

  • Er plant und verwaltet die Finanzen der Pfarrei, sorgt für Budgettreue und Liquidität.
  • Er erstellt eine Haushaltsplanung und die Jahresrechnung für die Pfarrei zur Beschlussfassung durch den Kirchenvorstand.
  • Er kümmert sich um die Bewirtschaftung der Gebäude.

Personalausschuss: 

  • Er ist zuständig für die Personalmaßnahmen inkl. der Aufgaben als Dienstvorgesetzter der nicht leitenden Mitarbeiter_innen der Pfarrei (exkl. KiTa).
  • Er arbeitet mit der Mitarbeitervertretung eng und vertrauensvoll zusammen.

Bauausschuss:

  • Er kümmert sich um den Zustand der Gebäude der Pfarrei, erstellt die Maßnahmenplanung und begleitet die Ausführung.
  • Er plant die strategische Entwicklung von kirchengemeindlichen Immobilien.

Falls Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können, melden Sie sich gerne bis Ende Juni in einem unserer Büros oder bei einem unserer Gemeindeteams. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen.

Bewerbungen und Vorschläge, die nach Fristablauf (4. Juli 2021) eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Allen Kandidatinnen und Kandidaten schon heute herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Katholische Kirche im Pastoralen Raum Stormarn-Lauenburg Nord