Ansverus-News 23 >> Predigt, Livestream und Hoffnungsbild

Liebe Schwestern und Brüder,
sehr geehrte Damen und Herren,

wie immer erhalten Sie zum Sonntag eine Predigt – heute von Pfarrer em. Roland Seider. Wir haben ihn gefragt, ob er sich vorstellen kann, den „Newsletter-Predigtdienst“ an diesem Wochenende zu übernehmen, und er hat sofort zugesagt. Er lässt Sie alle freundlich grüßen …

… insbesondere die Mitglieder unserer Trittauer Gemeinde, der er sich besonders verbunden fühlt. Sie können seine Predigt hier herunterladen. Wenn Sie Pfarrer Seider eine Rückmeldung geben wollen, können Sie ihn unter roland.seider@gmx.de per E-Mail erreichen. Die Lesungstexte des Sonntags finden Sie hier.

An diesem Sonntag (24. Mai 2020) übertragen wir um 11.30 Uhr einen Gottesdienst aus der St. Vicelin-Kirche in Bad Oldesloe. Zelebrant ist Pfarrer Christoph Scieszka, assistiert von Diakon Br. Lukas Boving OSB. Wir laden herzlich zur Mitfeier am Bildschirm zu Hause ein! Sie finden den Livestream dann im YouTube-Kanal unserer Pfarrei.

Auch heute steht am Ende des Newsletters ein Hoffnungsbild. Diakon Tobias Riedel hat das Graffiti kürzlich an einer Eisenbahnbrücke in Bad Oldesloe entdeckt. Er schreibt dazu:

Der Sprayer ruft dir zu: Denk neu! Wie damals Johannes in der Wüste …

Denk neu von dir: Du bist berufen, doch wozu?
Denk neu von deinem Nachbarn: Ein Gotteskind wie du!
Denk neu von Gott: Viel näher dir als du.

Wann wird die Taube den Ölzweig bringen? Der Regenbogen steht schon in den Wolken.

Schicken auch Sie uns Ihr Hoffnungsbild! Eine E-Mail an news@sankt-ansverus.de genügt.

Im Namen des ganzen Pastoralteams wünsche ich Ihnen einen gesegneten siebten Sonntag der Osterzeit!

Ihr
Pfarrer Christoph Scieszka